Termine
Regelmäßiges Treffen

Das Zivilcourage-Treffen findet im 2-Wochen-Rhythmus donnerstags im Kamener
Jugendkulturcafé (JKC, ehemaliges Postgebäude) statt. Sollte sich kurzfristig etwas
ändern, geben wir dies über die örtliche Presse(WR/HA) bekannt.

Nächstes Treffen

Donnerstag, den 13. 3. 2014 im Jugendkulturcafé um 19.30 Uhr

Themen :

1. Kommunales Integrationszentrum Kreis Unna (früher : RAA)

Frau Nikbin, die stellvertretende Leiterin des Integrationszentrums, berichtet über ihre Arbeit.

2. Unterbringung von Flüchtlingen - Bürgerantrag an den Rat der Stadt Kamen

3. Interkulturelle Woche 2014

4. Verschiedenes

  1. E- Mail-Verteiler
  2. Konto
  3. Facebook Workshop

Besondere Termine & Veranstaltungen

Veranstaltung zum Holocaust-Gedenktag am 27. Januar 2014 in Kamen

Am 27. Januar 2014 findet anlässlich des Auschwitzgedenktages um 16.30 Uhr eine Kranzniederlegung am
Synagogendenkmal statt. Es schließt sich um 17.00 Uhr eine Gedenkveranstaltung im Haus der Stadtgeschichte an.

Schülerinnen und Schüler des 13. Jahrgangs der Gesamtschule Kamen präsentieren einen Bericht über ihre Fahrt
in das Vernichtungslager Auschwitz, die sie 2013 durchgeführt haben. Der Vortrag wird ergänzt durch Bilder und
Tagebucheintragungen der Schüler und Schülerinnen. Musikalisch umrahmt wird die Darbietung durch ein
Klezmer-Duo aus Münster.

Zu dieser Veranstaltung laden die Zivilcourage und die Stadt Kamen herzlich ein.

Interkulturelle Woche vom 21. 09. bis 3. 10. 2013

Programm

Presse

Information über Mobile Beratung gegen Rechts

In der Sitzung der ZC am 7. 2. 2013 berichtete Dieter Frohloff vom Amt für Jugendarbeit
der Evangelischen Kirche von Westfalen, "Referat Gewalt-Rassismus-Rechtsextremismus"
über seine Arbeit in der Mobilen Beratungsstelle in Schwerte.
Er informierte auch über weitere Netzwerke gegen Rechts und über Opferschutz.

Weitere Informationen

Kranzniederlegung und szenische Lesung

Teilnahme der Zivilcourage an der Kranzniederlegung am jüdischen Mahnmal am 27. 1. 2013 um 16.30 Uhr
und szenische Lesung zum Thema "Antijüdischer Terror in Kamen"

Presseartikel zur szenischen Lesung

Durchgeführte Aktivitäten

Ausstellung der ZC im Foyer der Stadthalle Kamen vom 10. bis 13. April 2012 :

"ISRAEL, DAS GELOBTE LAND", "DIE NAKBA - FLUCHT UND VERTREIBUNG DER
PALÄSTINENSER 1948"
und "FERIEN VOM KRIEG"

Vom 16. bis 27. April 2012 ist die Ausstellung in der Gesamtschule Kamen zu sehen. Dort ist sie von Montag
bis Donnerstag von 12.00 bis 14.00 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich.

Informationen zur Ausstellung

Presseartikel der Ausstellungseröffnung

"Ferien vom Krieg"

Am Dienstag, dem 24. 4. 2012 führt die ZC eine Veranstaltung zum Thema "Ferien vom Krieg" durch.

Zeit : 19.30 Uhr

Ort : Stadtbücherei Kamen

Weitere Informationen zum Thema finden Sie auf der Seite "Ferien vom Krieg".

Presseartikel zur Veranstaltung am 24. 4. 2012 in der Gesamtschule

Kontakte

* Wirtehandreichung: http://www.wirte-handreichung.de.vu

* Broschüre "Keine Räume für Nazis": http://www.mbr-koeln.de/wp-content/uploads/2012/02/ibs-handreichung_keine-raeume_fuer_nazis.pdf

http://antifaunited.blogsport.de/2007/11/04/aufruf-zur-demo-am-112/

Infos zur Veranstaltung
27.11.http://antifaunited.blogsport.de/2007/11/04/infoveranstaltung-in-unna/

Material  findet ihr hier: http://antifaunited.blogsport.de/downloads

Zurück zur Startseite